ProCam® Inline – Aktives Ausrichten, Montieren und Prüfen von Kameramodulen für die Massenfertigung

Mit ProCam® Inline bietet TRIOPTICS eine modulare Fertigungsserie für aktives Ausrichten, Montieren und Prüfen von Kameramodulen in der Massenproduktion an. Der gesamte Herstellungsprozess für Kameramodule wird hier durch ein individuell anpassbares Konzept abgedeckt, das die Prozesse für Transport, Eingangskontrolle, Reinigung, Dosieren, Kleben, Ausrichten, Aushärten, End-of-Line-Prüfung, Kalibrieren und Sortieren mit einschließt.

Mit dieser Lösung ist es möglich, die Leistung von Kameramodulen zu maximieren und gleichzeitig den Durchsatz zu erhöhen.

Hauptmerkmale

  • Aktives Ausrichten im Submikron-Bereich; mit abnehmender Pixelgröße und F# erhöht sich die Ausrichtungsgenauigkeit
  • Bis zu sechs Freiheitsgrade für die X/Y/Z, Rx-, Ry-, Rz-Ausrichtung
  • Echtzeit-MTF-Charakterisierung und abschließender MTF-Test
  • Aktive Ausrichtung von Weitwinkeloptiken bis FOV 140 ° (FOV bis 170 ° nach individueller Klärung möglich)
  • Innovative Zielprojektion für endliche und unendlich Objektabstände
  • Doppel-/Stereo- und Dreifach-Kameraausrichtung auf Anfrage
  • Parallelverarbeitung: optimierte Fertigungslinie für die Massenproduktion von Kameramodulen
  • Alle Prozessmodule (z.B. CamTest, Aktive Ausrichtung, ...) sind in Fertigungslinien von Kunden implementierbar

Anwendungen

  • Aktives Ausrichten und Montieren von Objektiven und Bildsensoren

Video