TRIOPTICS Systeme verbessern weltweit die Entwicklung, Produktion und Qualitätskontrolle von Linsen und optischen Systemen. Das Krisenjahr 2009 ist eines der erfolgreichsten in der Geschichte von TRIOPTICS.

TRIOPTICS erweitert sein Produktspektrum: Der SpectroMaster® für die Messung des Brechungsindex und OptiSurf® für Mittendicken- und Luftabstandsmessungen werden entwickelt. Als Fisba seine Interferometer-Sparte veräußern will, übernimmt TRIOPTICS diese. Heute entwickelt und vertreibt TRIOPTICS Berlin die Interferometer.

Optische Messtechnik wird auch für die Qualitätskontrolle von Intraokularlinsen entwickelt. Damit ist TRIOPTICS der Markteintritt in die Ophthalmologie gelungen.

Amerika ist ein riesiger Markt, der von einem einzigen Vertreter nicht mehr bearbeitet werden kann. TRIOPTICS kauft Davidson Optronics in Kalifornien und gründet am selben Standort TRIOPTICS USA. Indien ist ebenfalls ein wichtiger Wachstumsmarkt, seit 2006 vertritt HP Instruments TRIOPTICS in Indien.