Prüffernrohr

Das Prüffernrohr ist standardmäßig auf unendlich eingestellt und bildet das Objekt in der Bildebene des Objektivs ab. Anschließend wird das Bild vergrößert und mithilfe eines Okulars optisch überprüft. Zu Messzwecken befindet sich in der Regel eine Maske mit Skaleneinteilung in der Bildebene. Die Vergrößerung des Prüffernrohrs wird durch das Verhältnis der Brennweiten von Objektiv und Okular bestimmt.

Hauptmerkmale

  • Das Bild befindet sich einer unendlichen oder sehr großen Entfernung
  • Trioptics bietet je nach Anwendung Prüffernrohre mit unterschiedlichen Brennweiten an
  • Wahlweise mit geradem oder 90° Einblick
  • Optional können die Prüffernrohre auch mit Doppelmikrometer  ausgestattet werden.
  • Optional mit Strichplattenwechsler (RC)

 

 

Anwendungen

Verschiedene Prüffernrohre
Verschiedene Prüffernrohre

In Kombination mit einem Teleskop können folgende Messungen durchgeführt werden:

  • Winkelmessung
  • Messung optischer Parameter( z.B. effektive Brennweite, Zentrierfehlern)
  • Prüfung der Unendlichkeitseinstellung optischer Systeme