OptiSpheric® IOL - Intraokular Linsen in Übereinstimmung mit EN/ISO 11979 messen

Modell-Auge für R&D Anwendungen
Modell-Auge für R&D Anwendungen

Das OptiSpheric® IOL misst alle wichtigen Parameter von Intraokularlinsen gemäß EN/ISO 11979.

Bei intraokularen Linsen

  • aller Typen (monofokal, multifokal, torisch),
  • mit jeder Art von Struktur (refraktiv, diffraktiv)
  • und aus unterschiedlichen Materialien (PMMA, faltbar, hydrophil)

misst OptiSpheric® IOL in der Luft oder in situ ein breites Spektrum an Parametern.

Hauptmerkmale

  • Messaufbau und -prinzip gemäß ISO 11979
  • Rückverfolgbarkeit auf internationale Standards wie NPL und NIST
  • Messung von monofokalen, sphärischen und asphärischen Linsen
  • Messung von bifokalen und trifokalen Intraokularlinsen: diffraktive, refraktive
  • Messung von polyfokalen oder adaptiven Intraokularlinsen
  • Hydrophobe und hydrophile Messungen in der Luft oder in-situ im Modell-Auge gemäß EN/ISO 11979
  • Automatisierter und präziser Autofokus
  • Automatisierter Strichplattenwechseler
  • Flexible Software mit einfachem Produktionsbetrieb oder erweiterten Benutzerrechten für die Skriptprogrammierung

Anwendungen

IOL Messung in einem Model Eye
IOL Messung in einem Model Eye
  • Brennweite (EFL) messen
  • Brechkraft, Add Power, Cylinder
  • Modulationsübertragungsfunktion (MTF) messen
  • Punktbildfunktion (PSF) messen
  • Zylinderachse messen
  • Krümmungsradius messen
  • Schnittweite (BFL) messen
  • Fokusscans („Through Focus Scans“)
  • Relative Transmission