OptiSpheric® IOL PRO 2 - Vollautomatisierte IOL-Messung

OptiSpheric® IOL PRO 2 misst einen Tray mit IOLs
OptiSpheric® IOL PRO 2 misst einen Tray mit IOLs

Der OptiSpheric® IOL PRO 2 ist ein vollautomatisierter, für den Einsatz in der Produktion ausgelegter und optimierter optischer Prüfstand. Alle Messungen werden in Übereinstimmung mit ISO 11979 vorgenommen, für alle Arten von IOLs: monofokal, multifokal (diffraktiv, refraktiv), trifokal, torisch, asphärisch.

Hauptmerkmale

  • Hoher Durchsatz von bis zu 100 Linsen pro Charge
  • Motorisierte Modell-Kornea für automatisiertes Testen mit bis zu drei unterschiedlichen Korneas
  • Aperturwechsler mit vielen Aperturgrößen
  • Automatisierter Objektivwechsler
  • Messung torischer Linsen unabhängig von der Orientierung
  • Hydrophobe und hydrophile Messungen in der Luft oder in-situ im Augen-Modell gemäß ISO 11979
  • Rückführbarkeit auf internationale Standards von NPL und NIST
  • Eigenständig betreibbares Gerät mit kleiner Grundfläche (90 x 90 cm) mit Zubehör und integrierem Computer
  • Flexible Software mit einfach zu bedienendem Produktions-Modus oder fortgeschrittener Benutzerskript-Programmierung

Anwendungen

OptiSpheric® IOL PRO 2 Tray in-situ-Messungen
OptiSpheric® IOL PRO 2 Tray in-situ-Messungen
  • Brechkraft, Addition, Zylinder
  • Brennweite (EFL) messen
  • Modulationsübertragungsfunktion (MTF) messen
  • Punktbildfunktion (PSF)messen
  • Zylinderachse, Orthogonalität und Erkennung torischer Marker messen
  • Krümmungsradius messen
  • Schnittweite (BFL) messen
  • Fokusscans („Through Focus Scans“)
  • Relative Transmission
  • Energieverteilung und Strehlwert