PrismMaster® Comparison - Vergleichsgoniometer

Das Vergleichsgoniometer PrismMaster Comparison wurde für die schnelle, vergleichende Messung von Prismen und anderen planoptischen Komponenten in der Optikfertigung entwickelt. Die Prüflinge aus der laufenden Fertigung werden im Vergleich zu einem bekannten Referenzprisma vermessen. Mit Messzeiten von unter einer Sekunde pro Prüfling liefert der PrismMaster Comparison ein unschlagbar schnelles Ergebnis.

Die erste Referenzmessung wird mit einem Referenzprüfling durchgeführt, dessen Winkel bekannt sind und in der Software hinterlegt werden. Der Autokollimator wird mit dem schwenkbaren Stativ auf die zu vermessende Fläche eingestellt. Alle weiteren Messungen erfolgen relativ zu den Winkel des Referenzprüfling. ohne weitere Bewegung des Autokollimators. Die Ergebnisse werden als Unterschied zum Referenzprüfling oder als absoluter Wert der gemessenen Winkel ausgegeben.

Hauptmerkmale

  • Hochauflösender Autokollimator auf Stativ mit Schwenkarm
  • Zweiter Autokollimator in Grundplatte für Transmissionsmessungen
  • Stativ mit Handrad für die bequeme Neigungsverstellung inkl. Winkelskala
  • Zusätzlich präzise Feineinstellung im Bogensekundenbereich
  • Messzeiten von unter einer Sekunde pro Prüfling
  • Messung in Reflexion für äußere Prismenwinkel
  • Messung von Ablenkwinkeln in Transmission
  • Dreh- und kippbarer Prüflingstisch mit Höhenverstellung und Dreipunktauflage für unterschiedliche Prüflingsgrößen

Anwendungen

Das Vergleichsgoniometer wird für die schnelle Winkelmessung an Planoptiken in der Fertigung eingesetzt. Die Anwendungen umfassen die Messung von:

  • Prismenwinkel
  • Keilwinkel
  • 90° Prismenwinkel
  • Parallelität von Planplatten
  • Ablenkwinkel von Keilen und Prismen
  • Winkelfehler von Pentaprismen
  • Spiegelneigung